• info@dzg-eg.de
  • +00 49 228 8557 0
  • Mo - Do 9 - 17 Uhr und Fr 9 - 12 Uhr

Über DZG eG

Die DZG eG ist ein starker Partner mit starken Partnern an der Seite der Zahnärzte - an Ihrer Seite. In der Genossenschaft bündeln sich Dienstleistungs- und Beratungsangebote, die niedergelassen Zahnärztinnen und Zahnärzten ermöglichen, ihre Praxisabläufe zu vereinfachen und zu optimieren. Mit einer Vielzahl an Angeboten unterstützt die DZG eG Zahnärzte im Wettbewerb mit großen Strukturen und bietet betriebswirtschaftliche Beratung und Dienstleistungen in den Bereichen Abrechnung, Controlling, Personalmanagement, Rechts-, Steuer- sowie Honorarberatung und Praxismanagement – von Zahnärzten für Zahnärzte, die die Stärken und Unabhängigkeit einer starken Gemeinschaft nutzen wollen.

  • Betriebswirtschaftliche Beratung und Dienstleistungen
  • Beratung im Bereich Abrechnung, Factoring und Controlling
  • Beratung im Bereich Personalmanagement, Coaching und Praxismanagement
  • Beratung im Bereich Rechts-, Steuer- sowie Honorarberatung
Weitere Informationen

Was wir Ihnen bieten

Vielfältige Vorteile für Zahnärzte durch die DZG eG.

DIE ZUKUNFT SICHERN

Liquidität sichern.

Die Patientenzahlen sind durch die Corona-Krise zurückgegangen und mit ihnen die Umsätze in den Praxen. Wir haben Hilfspaket aufgelegt, um Liquiditätslücken gar nicht erst entstehen zu lassen und beraten zu allen Liquiditätsfragen.

LIQUIDITÄT SICHERN

– UNSER MEHRSTUFIGES BERATUNGSKONZEPT

Wir haben ein mehrstufiges Beratungskonzept entwickelt - flankiert durch verschiedene Beratungstools – das zum Ziel hat, Praxisinhaber in die Lage zu versetzen, die nächsten zwei bis drei Jahre sinnvoll zu planen und die richtigen Maßnahmen einzuleiten, um Verluste zu begrenzen, die Krise erfolgreich zu meistern und gestärkt daraus hervor zu gehen.

RECHTE SICHERN

– RECHTSBERATUNG FÜR MITGLIEDER

Die DZG eG hat für ihre Mitglieder eine auf die berufsspezifischen Belange von Zahnarztpraxen spezialisierte Rechtsberatung eingerichtet, die den Mitgliedern bei der Realisierung von ihren Praxisprojekten eine Erstberatung und wichtige Orientierung gibt.

HONORARE SICHERN

– WIR MACHEN PRAXIS

Das sagen wir nicht nur so, sondern das machen wir auch. Zahnärzte, Kieferorthopäden und MKG-Chirurgen erhalten bei uns ein ganzheitliches Serviceangebot, um ihre Praxis voranzubringen – von Beratung rund um Praxisgründung und -entwicklung über individuelle Lösungen für einen optimalen Praxisablauf.

DIE ZUKUNFT SICHERN

Liquidität sichern.

Zwar steigen die Patientenzahlen wieder an, viele Praxen leiden jedoch nach wie vor unter einem anhaltend niedrigeren Patientenaufkommen. Hinzu kommt die finanzielle Belastung aus den starken Rückgängen der vergangenen Wochen und Monate, die erst jetzt so richtig durchschlagen. Wir haben daher ein Servicepaket aufgelegt das Ihnen hilft, Liquiditätsengpässe frühzeitig zu erkennen und abzuwenden. Außerdem möchten wir Ihnen helfen, gestärkt aus der aktuellen Situation hervorzugehen und für weitere Rückschläge gewappnet zu sein.
Mit unserer Tabelle zur Liquiditätsplanung („Liqui-Tool“) kann jeder Praxis ihre die eigene Liquiditätslücke abschätzen und den Liquiditätsbedarf ermitteln.
Im Webinar „Liquidität verstehen und planen“ wird Schritt für Schritt erklärt, wie die Liquiditätsanalyse im allgemeinen und mit dem Liqui-Tool funktioniert.
Individuelle Fragen können bei der „Liquiditätshotline“ der solvi GmbH geklärt werden (für Mitglieder kostenlos). Die Hotline ist unter der Nummer 06126 501 91 77 oder per E-Mail an info@solvi.de erreichbar.
Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne beratend und helfend zur Seite!

Rechte sichern.

Bei spezifischen rechtlichen Fragen rund um die aktuelle Corona-Situation bekommen Mitglieder der DZG eG durch ein Team von spezialisierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten fundierte und eine durch die Mitgliedschaft abgedeckte Erstberatung und Orientierung.
Die DZG eG-Rechtsberatungshotline, die über den DZGeG-Kooperationspartner lennmed.de Rechtsanwälte erfolgt, erreichen Sie unter 0228 24 99 44-0 oder per E-Mail unter info@lennmed.de.

Honorare sichern.

Das Thema Abrechnung nimmt in vielen Zahnarztpraxen zu viele kostbare Ressourcen in Anspruch, die bei der Behandlung der Patienten dann fehlen. Fehlende Positionen in Ihrer Abrechnung führen außerdem dazu, dass Sie für erbrachte Leistungen nicht honoriert werden.
Mit unseren vielfältigen Service- und Beratungsangeboten, von Seminaren und Coachings, über die Rechnungsabwicklung inkl. Patientenkorrespondenz und etwaigem Mahnwesen, bis hin zu digitalen Lösungen, halten wir gemeinsam Praxen den Rücken frei, damit sich diese wieder auf das Wesentliche konzentrieren können – auf die Patienten und die Behandlung.
Gerade DIE ZA und die ABZ eG mit ihren genossenschaftlichen Gedanken wissen, was die Zahnärzteschaft beschäftigt. Für die ZA steht Ihnen das Service-Team telefonisch unter 0800 92 92 582 oder per E-Mail an info@die-za.de für Rückfragen gern zur Verfügung.
Alles rund um das Angebot der ABZ eG erfahren Sie unter 089 8926 3366 oder per E-Mail an info@abzeg.de.

LIQUIDITÄT SICHERN – UNSER MEHRSTUFIGES BERATUNGSKONZEPT

Wir haben mit unserem Partner solvi ein mehrstufiges Beratungskonzept entwickelt, das – flankiert durch verschiedene Beratungstools – zum Ziel hat, Praxisinhaber in die Lage zu versetzen, die nächsten zwei bis drei Jahre sinnvoll zu planen und die richtigen Maßnahmen einzuleiten, um Verluste zu begrenzen, die Krise erfolgreich zu meistern und gestärkt daraus hervor zu gehen. Wir arbeiten dabei selbstverständlich eng mit Ihrem Steuerbüro und sonstigen Praxisberaterinnen und Praxisberatern zusammen, um Ihnen bestmöglich und schnellstmöglich zu helfen. Das Angebot richtet sich exklusiv an Mitglieder der DZG eG.

Liquidät

STUFE 1 - ANALYSE *

  • Gemeinsame Analyse Ihrer Situation
  • Bestimmung der finanziellen Einbußen durch die aktuelle Situation
  • Planung der zu erwartenden Liquiditätsentwicklung in unserem Liqui-Tool
  • Besprechung der Ergebnisse und möglicher Maßnahmen

Gemeinsam analysieren wir Ihre gegenwärtige Situation und eruieren mögliche Maßnahmen.

Voraussetzung

Ihre aktive Mitarbeit und Bereitstellung aller notwendigen Daten (insbesondere Auswertungen des Steuerberaters und Leistungsstatistiken aus der Abrechnungssoftware).

* kostenpflichtig, attraktive Vergünstigungen für Mitglieder der DZG eG sowie Mitglieder der Partner

STUFE 2 - ANALYSE + PLANUNG *

Alle Leistungen aus Stufe 1

  • Erarbeitung konkreter Maßnahmen, um die Einnahmensituation bestmöglich zu stabilisieren
  • Frühere Vereinnahmung der Zahlungen
  • Erarbeitung von Einsparpotenzialen auf der Ausgabenseite
  • Detaillierte Analyse der Kosten
  • Identifikation von unnötigen Kosten
  • Optimierung aller wesentlichen Kostenkategorien
  • Personalkosten, Materialkosten, Raumkosten, Marketing- & Werbekosten, Finanzierungskosten, sonstige Kosten
  • Möglichkeiten der Kostensenkung durch Kostenumschichtung (z.B. Personalkosten in IT-Kosten)

Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung eines kurz- bis mittelfristigen Maßnahmenplans für Ihre Praxis, ausgehend von Ihrer individuellen Situation.

Voraussetzung

Ihre aktive Mitarbeit und Bereitstellung aller notwendigen Daten (insbesondere Buchhaltungsdaten für das letzte Kalenderjahr vom Steuerberater und differenzierte Leistungsstatistik aus der Abrechnungssoftware).

* kostenpflichtig, attraktive Vergünstigungen für Mitglieder der DZG eG sowie Mitglieder der Partner

STUFE 3 - + CONTROLLING + STRATEGIE *

Alle Leistungen aus Stufe 2

  • Liquiditätsmanagement auf Basis von Stufe 1 & 2
  • Finanzieller Entwicklungsplan (Umsatz, Gewinn, Liquidität)
  • Formulierung von (betriebswirtschaftlichen) Zielen
  • "Controllling as a Service"
  • Intensive Betreuung während der Krise und darüber hinaus
  • Umsetzung der festgelegten Maßnahmen
  • Konkrete Vereinbarung von Verantwortlichkeiten
  • Entwicklung langfristiger und nachhaltiger Ansätze zur weiteren Geschäftsentwicklung

Wir helfen Ihnen, die betriebswirtschaftliche Steuerung Ihrer Praxis zu optimieren und nachhaltig auf Ihre Wünsche und Pläne abzustimmen.

Voraussetzung

Ihre aktive Mitarbeit, Bereitstellung aller notwendigen Daten, sowie gemeinsames Erarbeiten Ihrer betriebswirtschaftlichen Ziele.

Die Liquiditätsberatung erfolgt durch den DZG eG-Partner solvi GmbH. Klären Sie ihre Fragen unter 06126 5 01 91 77 oder per E-Mail an info@solvi.de.

* kostenpflichtig, attraktive Vergünstigungen für Mitglieder der DZG eG sowie Mitglieder der Partner

RECHTE SICHERN – RECHTSBERATUNG FÜR MITGLIEDER

Kooperationsmodelle und Praxisausrichtung

Die DZG eG hat für ihre Mitglieder eine auf die berufsspezifischen Belange von Zahnarztpraxen spezialisierte Rechtsberatung eingerichtet, die den Mitgliedern bei der Realisierung von ihren Praxis- projekten eine Erstberatung und wichtige Orientierung gibt. Dies gilt z.B. für die Übernahme und den Verkauf von Praxen, die Bildung von Kooperationen und innovativen Zusammenschlüssen, wie der Errichtung einer DVT-Apparategemeinschaft.

Begleitend können die Mitglieder an Webinaren teilnehmen, mit denen sie wichtiges Basiswissen und Anregungen für ihre Praxisausrichtung erhalten. Bei der konkreten Realisierung von Praxisprojekten können die Mitglieder zu Sonderkonditionen bei Bedarf auf die spezialisierten DZG eG-Kooperations- partner zurückgreifen.

Die DZG eG-Rechtsberatung, die über den DZG eG-Kooperationspartner lennmed.de Rechtsanwälte er- folgt, erreichen Sie unter 0228 24 99 44 - 0 oder per E-Mail unter info@lennmed.de.

HONORARE SICHERN – WIR MACHEN PRAXIS

Das sagen wir nicht nur so, sondern das machen wir auch. Zahnärzte, Kieferorthopäden und MKG-Chi- rurgen erhalten bei uns ein ganzheitliches Serviceangebot, um ihre Praxis voranzubringen – von Beratung rund um Praxisgründung und -entwicklung über individuelle Lösungen für einen optimalen Praxisablauf. Gemeinsam mit unseren Partnern DIE ZA und ABZ eG haben wir ein attraktives Servicepaket geschnürt. Bekanntlich schadet ein guter Rat nie. Ein breites Angebot an Beratungsleistungen, wie z. B. Coachings, Seminare und Potenzialanalysen, optimieren die Prozesse in Ihrer Praxis nachhaltig. Und auch bei Plänen zur Praxisgründung, -übernahme oder -abgaben stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir wissen, dass das Thema Abrechnung in vielen Zahnarztpraxen viel Zeit beansprucht und Ressourcen bindet, die dann bei der Behandlung der Patienten fehlen. Wir haben die passende Lösung für Ihre indivi- duellen Anforderungen. Mit einem Factoring-Vertrag übertragen Sie Ihre Forderungen an einen Dienstleister, der sich um alles Weitere kümmert, beispielsweise die zeitraubende Rechnungsabwicklung inklusive Patientenkorrespondenz und etwaigem Mahnwesen. Obendrein unterstützt Sie ein kompetentes GOZ-Team mit seiner 30-jährigen Expertise bei allen Fragen um die Gebührenordnung. Und sollten Sie kurzfristig personelle Engpässe haben und eine schnelle Abrechnungslösung benötigen, steht Ihnen ein stets geschultes Team zur Seite. Selbstverständlich können Sie auch dauerhaft Ihre Abrechnung auslagern.

Warum Factoring? Ihre Vorteile im Überblick:

  • Liquiditätssicherung
  • Ausfallhaftung
  • Inkasso
  • Teilzahlungsangebote für Ihre Patienten

Das Service-Angebot hört noch längst nicht beim bloßen Ankauf Ihrer Rechnungen auf. Mit Ihrem Factoring-Vertrag können Sie je nach gebuchtem Leistungspaket von zahlreichen weiteren Services profitieren, wie zum Beispiel:

  • GOZ-Beratung
  • Argumentation gegenüber Kostenerstattern
  • Abrechnungshotline + Adressrecherche
  • Geringere Aufwände in der Administration
  • Persönliche Service-Teams
  • Standardmäßige, inhaltliche Prüfung von Rechnungen über 10.000 Euro
  • Bei Neukunden: inhaltliche Prüfung aller Rechnungen im ersten halben Jahr inkl. telefonischer Hinweise und Abrechnungstipps
  • GOZ-Stellungnahmen zu Therapieplänen
  • Fachpublikationen, Merkblätter und Informationsmaterial für Sie und Ihre Patienten
  • GOZ-spezifische Coachings und Seminare

Die Beratungsleistungen erfolgen durch die DZG eG-Partner DIE ZA (Düsseldorf) und ABZ eG (München). Klären Sie ihre Fragen bei der ZA unter 0800 92 92 582 oder per E-Mail an info@die-za.de, bei der ABZ eG 089 89 26 33 66 oder per E-Mail an info@abzeg.de.

WÄHLEN SIE AUS DREI EXKLUSIVEN PAKETEN

PAKET 1 – FACTORING + PRAXIS-CHECK

Im Praxis-Check erfahren Sie, ob Sie schon das volle Potenzial Ihrer Praxis ausschöpfen. Vielleicht läuft in Ihrer Praxis etwas nicht ganz rund und Sie können die Ursache nicht klar identifizieren? Wir checken das für Sie!

Folgende Leistungen beinhaltet unser Praxis-Check:

  • Optimierung der Praxisprozesse
  • Potenzial-Check
  • Businessplan-Erstellung
  • Ermittlung der Außenwirkung

PAKET 2 – FACTORING + COACHING

Durch unsere langjährige Erfahrung aus dem Praxisalltag wissen wir, wie eine Zahnarztpraxis funktioniert und welche Weichen gestellt werden müssen, um einen mühelosen Arbeitsalltag zu ermöglichen. In einem breiten Angebot an Coachings- und Workshops teilen wir daher gern unser Wissen mit Ihnen.

Folgende Themengebiete behandeln wir in unseren Coachings:

  • Abrechnung
  • Teamentwicklung
  • Praxisgründung und -übernahme
  • Aus- und Weiterbildung
  • Mitarbeiterführung
  • Hygiene
  • Work-Life-Balance

Wir machen Sie bei Bedarf stark – mit einem auf Sie zugeschnittenen Coaching.

PAKET 3 – FACTORINGPAKET + LANGFRISTIGE ÜBERNAHME DER ABRECHNUNG

Wenn es nicht rund läuft, stehen wir Ihnen zur Seite – mit der dauerhaften Übernahme ihrer Abrechnung. Deutschlandweit schalten wir uns digital und bequem mit einer abgesicherten Kommunikationsverbindung auf Ihre Praxis-Rechner. Sie profitieren von unseren regional spezifischen Abrechnungskenntnissen und unserem Wissen zu den einzelnen KZV’en.

Folgende Leistungen beinhaltet unsere dauerhafte Abrechnungsübernahme:

  • Erstellung und Abrechnung von Heil- und Kostenplänen
  • HKP-Management (Kontrolle der offenen Behandlungen/Weiterbehandlungen, Nachverfolgung)
  • Tägliche Erfassung von erbrachten Leistungen (Kontrolle anhand der Dokumentation)
  • Durchführung von Monats- und Quartalsabrechnungen
  • Korrespondenz mit Laboren, Krankenkassen, privaten Kostenerstattern, KZV‘en, Kammern und Patienten
  • Einrichtung der Praxisverwaltungssoftware

Die Beratungsleistungen erfolgen durch die DZG eG-Partner DIE ZA (Düsseldorf) und ABZ eG (München). Klären Sie ihre Fragen bei der ZA unter 0800 92 92 582 oder per E-Mail an info@die-za.de, bei der ABZ eG 089 89 26 33 66 oder per E-Mail an info@abzeg.de.

Vorstand

Dr. Frank Wuchold

Vorsitzender des Vorstands

Holger Brettschneider

Mitglied des Vorstands

Michael Lennartz

Mitglied des Vorstands

Christian Brendel

Mitglied des Vorstands

Dr. Hartmut Ohm

Mitglied des Vorstands

Aufsichtsrat

Harald Schrader

Vorsitzender des Aufsichtsrats

Prof. Dr. Dr. Christian Scherer

Mitglied des Aufsichtsrats

Bertram Steiner

Mitglied des Aufsichtsrats

Mitgliedsantrag

Schicken Sie bitte den ausgefüllten Mitgliedsantrag an info@dzg-eg.de.

DZG eG-Mitgliedsantrag (06-2020)

Mitgliedsantrag

Antrag auf Mitgliedschaft

Deutsche Zahnärzte-Genossenschaft DZG eG
Auguststraße 28
10117 Berlin

Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zur Deutschen Zahnärzte-Genossenschaft DZG eG und beteilige mich mit mindestens einem Anteil (100 Euro) an der DZG eG
Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zur Deutschen Zahnärzte-Genossenschaft DZG eG und beteilige mich als juristische Person / Institution mit mindestens zehn Anteilen (1.000 Euro) an der DZG eG
Ich erkläre, dass ich mich mit weiteren , also insgesamt Geschäftsanteilen, an der DZG eG beteiligen möchte.
Die Satzung der DZG eG habe ich in der geltenden Fassung zur Kenntnis genommen.
Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Loading
Ihr Mitgliedsantrag wurde verschickt. Vielen Dank!

Satzung

Hier steht die Satzung zum Herunterladen.

DZG eG-Satzung (06-2020)

FVDZ

Solvi

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte ist der größte unabhängige zahnärztliche Berufsverband in Deutschland. Er vertritt die Interessen der Zahnärzteschaft gegenüber Politik und Öffentlichkeit und setzt sich für eine selbstbestimmte Ausübung des zahnärztlichen Berufes zum Wohle der Patienten ein. Neben seinem Engagement auf berufspolitischer Ebene hält der FVDZ ein breites Spektrum an Serviceleistungen für seine Mitglieder bereit. Mit seinem vielseitigen zahnmedizinischen Fortbildungsangebot fördert der Verband die fachliche Kompetenz seiner Mitglieder. Kompetente Ansprechpartner beraten bei rechtlichen Fragen rund um Beruf und Praxisalltag. Hinzu kommen Beratungsangebote zur Praxisgründung und zum Praxisbetrieb und attraktive Leistungen für das gesamte Praxisteam. Der FVDZ macht sich stark für den zahnmedizinischen Nachwuchs. Mit passgenauen Angeboten begleitet der Verband Studierende durch das Studium und bietet angehenden Zahnmedizinern Unterstützung beim Einstieg ins Berufsleben.

SOLVI

Solvi

Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der zweiten Generation. Unsere Schwerpunkte liegen in der Beratung von Zahnarztpraxen in ihren betriebswirtschaftlichen Belangen sowie in der Bereitstellung branchenspezifischer Softwareprodukte, die unsere Kunden in diesen Bereichen unterstützen. Unser Ziel ist es, alle niedergelassenen Zahnärztinnen und Zahnärzte von administrativer Arbeit zu befreien. Unsere innovativen Cloudlösungen ermöglichen ein Höchstmaß an Effizienz und Komfort - durch Digitalisierung der Belege, Automatisierung der Buchhaltung, erfolgsorientierte Steuerung der Zahnarztpraxis und effiziente Verwaltung und Planung des Praxispersonals. Dabei greifen wir auf über 25 Jahre Beratungs- Erfahrung zurück. Hier sind wir sowohl für etablierte und expandierende Praxen als auch Neugründer in den Bereichen Praxisfinanzen, Buchhaltung & -controlling tätig.

DIE ZA

Solvi

VON ZAHNÄRZTEN FÜR ZAHNÄRZTE
Seit mittlerweile über 30 Jahren leben wir dieses Motto mit Herz und Verstand. Damals als Selbsthilfeorganisation gegründet, macht sich DIE ZA auch heute weiterhin für die freiberufliche Zahnärzteschaft stark, indem sie die berufsständischen Interessen vertritt. Unser Erfolg ruht dabei auf zwei Säulen: der ZA eG und der ZA AG. Zusammen stärken wir als DIE ZA die Werte und Ziele der unabhängigen Zahnärzteschaft – für die selbstständige Berufsausübung, gegen den Trend der fremdfinanzierten Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) und die Landflucht.

ABZ

Solvi

Wir sind eine Genossenschaft, die über 3.200 Zahnärzten gehört. Seit über 25 Jahren unterstützen wir in diesem Sinne Zahnärzte, Kieferorthopäden und MKG sowohl als Mitglieder wie auch Interessenten. Wir bieten Dienstleistungen und betriebswirtschaftliche Beratung in beruflichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten, mit dem Ziel, den Betrieb der Praxen und die Berufsausübung zu fördern. Als Abrechnungs- und Beratungsgesellschaft für Zahnärzte bieten wir ein breites und vielseitiges Leistungsspektrum an. Wir unterstützen umfassend, anbieterunabhängig und produktneutral zu fast allen Entscheidungen in der Berufsausübung – und das persönlich, vertraulich und individuell. Zudem sind wir ein BAFIN zugelassenes Factoringinstitut. Die enge Verbindung mit dem Berufsstand schafft Vertrauen und bedingt dessen Erfüllung.

LENNMED.DE Rechtsanwälte

Solvi

lennmed.de Rechtsanwälte ist eine im Bereich der Heilberufe tätige Kanzlei mit Hauptsitz in Bonn und Zweigstellen in Berlin und Baden-Baden. Angehörige der Heilberufe unterliegen einer Vielzahl von spezifischen berufs- und vertragsarztrechtlichen Regelungen, die mit ihren Wechselwirkungen nicht isoliert betrachtet werden dürfen. Unser Ziel ist es, unsere Mandanten in diesem speziellen Bereich bestmöglich zu unterstützen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Wir verstehen uns nicht als Einzelkämpfer, sondern halten ein vernetztes Denken und Kooperationen in Bereichen, die wir nicht bearbeiten, für erforderlich. Unser Netzwerk reicht hier von Abrechnungsfachleuten, betriebswirtschaftlichen Spezialisten, Finanzexperten, Personalfachleuten, auf Heilberufe spezialisierten Steuerberatern bis zu Versicherungsspezialisten mit dem Fokus Heilberufe. Bei spezifischen rechtlichen Fragestellungen binden wir in Abstimmung mit unseren Mandanten spezialisierte Rechtsanwälte ein.

Kontaktieren Sie uns

DZG eG:

Auguststraße 28, 10117 Berlin
info@dzg-eg.de
0228 8557 0


Zur Mitgliedschaft:
0228 – 8557-0 (FVDZ – Bonn)
Zur Liquiditätsberatung:
06126 – 501 91 77 (solvi GmbH – Waldems)
Zur Rechtsberatung:
0228 – 249944-0 (lennmed.de -Bonn)
Zu Abrechnung, Factoring, Coaching:
0800 92 92 582 (Die ZA – Düsseldorf)

089 8926 3366 (ABZ eG – München)

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Loading
Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde gesendet.

Impressum

Anbieter dieser Webseite gemäß § 5 TMG ist:

Deutsche Zahnärzte-Genossenschaft eG
DZG eG
Auguststraße 28
10117 Berlin

Telefon: 0228 8557-0
info@dzg-eg.de
www.dzg-eg.de

Vertreten durch den Vorstand: Dr. Frank Wuchold (Vorsitzender), Holger Brettschneider
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Harald Schrader

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE268683871

Sitz der Genossenschaft: Berlin
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Registernummer: GnR 673 B

Zuständiger Prüfungsverband nach § 54 GenG:
Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. mit Sitz in Frankfurt am Main, erreichbar unter www.genossenschaftsverband.de

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV:
Dr. Frank Wuchold
Auguststraße 28
10117 Berlin
Telefon: 0228 8557-0
info@dzg-eg.de

Hinweise zur alternativen Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Online-Streitbeilegungsplattform („OS-Plattform“) zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus online abgeschlossenen Verträgen erreichen Sie unter folgendem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr/
Die DZG eG nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Datenschutzerklärung – DZG eG

Liebe Besucher unserer Internetpräsenz,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein Anliegen. Sie können die Internetseiten nutzen, insbesondere um sich zu informieren, ohne dass Sie Angaben machen.

Sofern Sie die von uns verwendeten Möglichkeiten nutzen, ist es ggf. erforderlich, dass wir Ihre angegebenen oder anzugebenden personenbezogenen Daten (bspw. Name, Vorname, Anschrift, elektronische Adresse u.a.) ggf. erfassen, verarbeiten, nutzen und speichern.

Die Verarbeitung erfolgt in allen Fällen im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht, insbesondere in Übereinstimmung mit den Vorgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie ergänzende gesetzlichen Regelungen.

 

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie unter anderem über Zweck, Art und Umfang, der Nutzung personenbezogener Daten durch unsere Internetpräsenz.

 

Um unsere Internetpräsenz zu sichern nutzen wir das SSL-Verschlüsselungs-System. Es sind zudem umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen und umgesetzt, um einen aktuellen und größtmöglichen Datenschutz zu gewährleisten, auch wenn ein absoluter und lückenloser Schutz bei der Nutzung des Internets nie zu 100% gewährleistet werden kann.

 

1. VERANTWORTLICHER

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist:

 

Deutsche Zahnärzte Genossenschaft eG – (DZG eG)

Auguststraße 28, 10117 Berlin
Vertretungsberechtigter (Vorstand): Dr. Frank Wuchold, Holger Brettschneider

Mail: info@dzg-eg.de

Web: www.dzg-eg.de

 

2. VERARBEITUNG VON IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN/ ART UND ZWECK DIESER VERARBEITUNG/RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG

a) LOGFILES

Unsere Internetseiten erfassen mit jedem Aufruf, unabhängig ob durch den Nutzer oder ein automatisiertes System eine Reihe von (allgemeinen) Daten und Informationen. Die Erfassung und Speicherung erfolgt in den sog. Logfiles unseres Servers.

Folgende Daten können erfasst und gespeichert werden:

- Verwendetes Betriebssystem,

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

- IP-Adresse (Internet-Protokoll- Adresse),

- Browsertypen und Versionen,

- Referrer (Internetseite, von der aus auf unser System zugegriffen wird),

- Unterwebseiten, die unser System ansteuern,

- Internet-Service-Provider des Systems, das auf unsere Internetseiten zugreift,

- ähnliche Daten und Informationen, welche das System des Nutzers vor digitalen Angriffen schützen (z.B. Anti-Viren-Programme).

Hintergrund dieser Datenerhebung sind:

- die korrekte Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite

- die Optimierung der Internetseite

- die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unseres Internetauftritts

- die Bereitstellung notwendiger Informationen, um im Falle eines Cyberangriffs die Strafverfolgung zu ermöglichen.

- die Auswertung, damit Datenschutz und Sicherheit erhöht werden können, um ein optimales Schutzniveau zu erreichen,

- zu administrativen Zwecken.

 

Die Aufbewahrung der Server-Logfiles erfolgt getrennt von den übrigen angegebenen personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Internetpräsenz ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das diesbezügliche berechtigte Interesse folgt aus den zuvor aufgezählten Hintergründen der Datenerhebung. Bei der Erfassung und Verwendung der vorgenannten Daten werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person (Nutzer) gezogen.  Die Server-Logfiles werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.

 

b) ONLINE-FORMULARE / E-MAIL-ÜBERMITTLUNG

 

Wir stellen Ihnen auf dieser Internetseite die unkomplizierte Möglichkeit zur Verfügung, online einen Antrag auf Mitgliedschaft in unserer Genossenschaft zu stellen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, so ist es notwendig, dass Sie Ihre für die Mitgliedschaft erforderlichen personenbezogenen Daten, (Vor- und Nachname sowie postalische Anschrift und Kontaktmöglichkeit) an uns übermitteln. Rechtsgrundlage für die entsprechenden Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. darüber hinaus Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

Die durch das Online-Antragsformular an uns mitgeteilten Daten verwenden wir nur intern zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Antrags und darauf ihm Rahmen Ihrer Mitgliedschaft verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Ebenso stellen wir Ihnen auf unserer Internetseite ein Online-Formular zur Kontaktaufnahme zur Verfügung. Hierdurch können Sie uns Ihr Anliegen unkompliziert übermitteln. Ihre durch das Kontaktformular an uns mitgeteilten Daten verwenden wir nur intern zum Zwecke der Kontaktaufnahme, bzw. Bearbeitung Ihres Anliegens. Rechtsgrundlage für die entsprechenden Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Ihr Anliegen zu bearbeiten. Sollte Ihre Anfrage die Stellung eines Mitgliedsantrags oder Ihre Mitgliedschaft bei der DZG eG betreffen, so ist für die entsprechende Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die einschlägige Rechtsgrundlage. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Nehmen Sie zu uns Kontakt per E-Mail auf, so ist die dann durch uns erfolgende Verarbeitung Ihrer übermittelten personenbezogenen Daten unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Ihr Anliegen zu bearbeiten. Sollte sich aus Ihrer E-Mail der Wunsch auf Stellung eines Mitgliedsantrages auf postalischen Wege ergeben, so ist dann für die entsprechenden Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die einschlägige Rechtsgrundlage. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

3. COOKIES

Wir verwenden keine Cookies.

 

4. ANALYSETOOLS

Wir verwenden keine Analysetools.

 

5. LÖSCHUNG UND SPEICHERUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch die DSGVO, das BDSG, andere Richtlinien und Verordnungen oder andere Gesetze vorgesehen ist.

 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften sperren oder löschen.

 

6. IHRE RECHTE

Ihre Rechte sind uns wichtig.

 

Zur Ausübung Ihrer nachfolgend genannten Rechte können Sie sich jederzeit an unseren oben benannten Datenschutzbeauftragten oder wenden. Sie haben gem. Art. 12 ff. DSGVO uns gegenüber folgende Rechte:

 

a) RECHT AUF BESTÄTIGUNG

 

Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

 

b) RECHT AUF AUSKUNFT

 

Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner haben Sie das von der DSGVO eingeräumte Recht,

 

- die Verarbeitungszwecke,

- die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,

- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,

- die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden,

- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder

- auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder

- eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,

- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, zu erfahren.

 

c) RECHT AUF BERICHTIGUNG

 

Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

 

d) RECHT AUF LÖSCHUNG (Recht auf Vergessen werden)

 

Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

-        Der Zweck der Verarbeitung ist erreicht

-        Sie widerrufen ihre Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

-        Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1, Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

-        Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet

-        Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem deutschem Recht erforderlich.

 

e) RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

 

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

-        Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten

-        Die Verarbeitung ist unrechtmäßig. Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten.

-        Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger. Sie benötigen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

f) RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns gegeben haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermittelt werden.

 

g) RECHT AUF WIDERSPRUCH

 

Soweit die Verarbeitung sich aus ihrer besonderen Situation ergibt, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einlegen. Wir verarbeiten dann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

h) RECHT AUF WIDERRUF DER DATENSCHUTZRECHTLICHEN EINWILLIGUNG

 

Sie haben das Recht eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

 

i) RECHT AUF BESCHWERDE

 

Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, sich bei der zuständigen Behörde zu beschweren.

 

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

Telefon: 030 13889-0

Telefax: 030 2155050

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

 

7. DATENÜBERMITTLUNG AN DRITTE

Eine Übermittlung Ihrer durch Ihren Besuch auf unserer Präsenz erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte ist nicht geplant außer wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wenn für die Datenweitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder die Datenweitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Vertragsabwicklung zwischen Ihnen und uns notwendig ist.

 

8. PROFILING

Die durch unsere Internetpräsenz durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Bewertung (Profiling) verwendet.

 

9. BEGRIFFSDEFINITIONEN

Die in der Datenschutzerklärung der verwendeten Begriffe beruhen auf den Begrifflichkeiten, die durch die europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DSGVO verwendet wurden.

 

Diese Begriffe werden nachstehend erklärt:

 

a) personenbezogene Daten

 

Sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

b) betroffene Person

 

Ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

c) Verarbeitung

 

Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

e) Einschränkung der Verarbeitung

 

Ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

 

f) Profiling

 

Jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

 

g) Pseudonymisierung

 

Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

 

h) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

 

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

 

i) Auftragsverarbeiter

 

Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

j) Empfänger

 

Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

 

k) Dritter

 

Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

l) Einwilligung

 

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

10. STAND DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Diese Datenschutzerklärung ist nach dem aktuellen Kenntnisstand im August 2020 gefertigt. Die Einführung und ordnungsgemäße der DSGVO stellt sich als laufender Prozess dar. An diesem Prozess partizipieren wir. Diese Datenschutzerklärung wird daher laufend an die aktuellen rechtlichen Erfordernisse nach deren Bekanntwerden angepasst.